Nächste Veranstaltung

ChrisKramer

23.10.2020
20:00 Uhr

Chris Kramer & Beatbox'n'Blues
academixer

24.10.2020
20:00 Uhr

Vorwiegend heiter ...

Exklusiv im Q24

Kramer

23. Oktober 2020

20:00

CHRIS KRAMER & Beatbox'n'Blues

22.10. Mundi-Workshop - noch freie Plätze!

 

 

 

 

 

Programm

SebHackel

09.10.2020, 20:00 Uhr

Sebastian Hackel

Konzert wird neu aufgelegt 2021

VVK 20/18 € AK 22/20 €

Nach seinem erfolgreichen Solodebüt „Kreideblumen“ wurde Sebastian Hackel 2011 durch die Fernsehshow „Inas Nacht“ mit dem Song „Warum sie lacht“, bei dem er barfuß und mit Dreadlocks auftrat, bekannt. Das Video zum Song brachte ihm bei Youtube bis heute fast drei Millionen Klicks ein.

Der gebürtige Zwickauer ging als Jugendlicher seine ersten musikalischen Schritte, u.a mit einer Punkband, auf der Straße und in Probenkellern. In seiner Internats- und Abiturzeit begann er, erste eigene Gedichte, später Lieder zu schreiben und in ruhigen Seitengassen oder Cafés zu interpretieren. Jetzt tourte Hackel mit jährlich bis zu 70 Konzerten durch die Clubs der Republik und des deutschsprachigen Auslands. Nebenbei studierte Sebastian in Dresden Philosophie und schloss seine Ausbildung zum Erzieher ab. 2014 entstand sein erstes Bandalbum „Tageszeitenkurier“. In dem Jahr trat er mit seiner Band beim Bundesvision Song Contest für das Land Sachsen an. Nach zwei ausgedehnten Bandtourneen tritt Hackel am liebsten wieder als Solomusiker in den Clubs der großen Städte und keinen Dörfer, bis hin zu Wohnzimmern in halb Europa auf. 2016 veröffentlichte Sebastian Hackel in Eigenregie und ohne Verlag „Ein Elefant“, das Kinderbuch (mit Noten und CD) zu seinem gleichnamigen Schlaflied.

Als Vater zweier kleiner Töchter lebt Hackel mit seiner Familie irgendwo im mittleren Norden auf dem Land und widmet sich gemeinnützigen Projekten und seiner Musik.

Sein neues Album „Und alle so hysterisch“ ist das dritte Studioalbum und zeigt einen stilistisch gefestigten Musiker: gitarrenbegleitete Sololieder in melancholischem Grundton.

www.sebastianhackel.de


<< zurück zur Übersicht