Über uns

Liebe Freunde der Kleinkunstbühne,

aus aktuellem Anlass finden auch bei uns bis auf Weiteres keine Veranstaltungen statt.

Bitte verfolgen Sie in der Veranstaltungs-Liste den Stand.

Den Betrag bereits erworbener Karten erstatten wir zurück. Oder aber:

Wenn Sie unserem Verein helfen und uns unterstützen wollen und können:

* Sie behalten die Karten für Nachfolge-Veranstaltungen (Termine s. weiter unten)

* Sie bekommen einen Gutschein / eine Gutschrift für andere Veranstaltungen.

* Wenn es Ihnen möglich ist, spenden Sie (auch teilweise)  den Eintrittspreis.

Nehmen Sie bitte per mail Kontakt mit uns auf.

Bleiben Sie uns treu - wir als Verein und unsere Künstler brauchen Sie, wenn es weiter geht!

NACHHOLE-VERANSTALTUNGEN (wird aktualisiert):

13.03.20   Kleinow & Kowa   auf 06.11.20

14.03.20   Martin Guth   auf 25.09.20

27.03.20   Bell Book & Candle   auf 26.03.21

28.03.20   Notendealer   auf 27.11.20

03.04.20   PANGEA auf   18.09.20

04.04.20   108 FAHRENHEIT   auf 11.12.20

17.04.20   Vortrag KOREA   auf 24.09.20

08.05.20   Kabarettt Die Kaktusblüte   auf 17.11.20

 

Sie finden unter Downloads:

* Das Programm April bis Juni

 

KARTEN KAUFEN oder RESERVIEREN:

* Kontaktformular/mail - bitte Anschrift angeben!

   Sie erhalten eine Rechnung per mail und die Karten an der Abendkasse.

   Bezahlte  Karten bleiben natürlich bis zu Beginn der Veranstaltung reserviert.

* oder telefonisch unter 03501 506800 / 0152 24129635

  Bestellte Karten müssen bitte bis eine halbe Stunde vor Beginn der VA abgeholt werden. 

  Bei Bezahlung an der Abendkasse gilt der  Abendkassenpreis.

* oder jetzt auch bei uns:

   Karten online kaufen über unseren online Shop

* Vorverkaufs-Stellen

   Büro Q24 (Di + Do 10 - 17 und nach Vereinbarung),

   SZ Treffpunkt Pirna, TouristService, DER  Reisebüro Schuhgasse 8

 

Der Verein Kleinkunstbühne Pirna Q24 e.V. wurde im August 2002 nach der Hochwasserkatastrophe gegründet. Er betreibt die Kleinkunstbühne, die sich in der historischen Altstadt von Pirna, unweit der Marienkirche, mitten im „Kneipenkarree“ befindet.

Die Bühne wurde 1999 in Eigeninitiative und als privates Unternehmen von Thomas Kleinrensing gegründet. Die Flut 2002 hat die gesamte Pirnaer Altstadt und auch die Kleinkunstbühne stark beschädigt. Jedoch sollte die so erfolgreich begonnene „Kleine Kunst in Pirna“ nicht untergehen. So schlossen sich kulturinteressierte engagierte Pirnaer zusammen, um die Bühne wiederherzustellen und als Verein zu betreiben.

Der Verein organisiert ein vielfältiges Programm von Kabarett, Lesungen, Konzerten aller Art, Reiseberichten bis zu Kinderveranstaltungen.

Zu den Veranstaltungen finden

bis 160  Gäste bei Reihenbestuhlung,

bis 60 Gäste bei Clubbestuhlung und

bis 200 Gäste bei Steh - Veranstaltungen Platz .

Außerdem gibt es noch eine kombinierte Reihen/Clubbestuhlung mit ca. 100 Plätzen. (siehe unten)

 

Unser Haus wurde 2013 wieder vom Hochwasser beschädigt.

Informieren Sie sich HIER

- Möglichkeiten der Bestuhlung -

mehr »

- Impressionen unserer Bühne -

...Ein paar Eindrücke...

mehr »